Danprüfung in Trunkelsberg

Am Samstag den 27. April 2017, fand in Trunkelsberg bei Memmingen die erste Landesdanprüfung des Jahres statt. Insgesamt 21 Teilnehmer aus ganz Bayern stellten sich der Herausforderung, einen neuen Dan Grad zu erreichen.

Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte Bundes- und Landesprüfungsreferent Wilfried Pixner alle angereisten Sportler und Trainer. Außerdem begrüßte er Vizepräsident Technik Jörg Kohlenz und  Landes- und Bundeskampfrichterreferent Abdullah Ünlübay. Wilfried Pixner bedankte sich beim ausrichtenden Verein, dem Taekwondo Unterallgäu, bei Wolfgang Wassermann, welcher auch den Vorsitz des Prüfungsgremiums an dem Tag hatte. Neben ihm prüften auch Andrea Gruber und Daniel Wolf.

Nachdem noch grundsätzliches zum Ablauf mit den Prüflingen besprochen wurde, konnte es auch schon im gewohnten Ablauf losgehen. Die Prüfung verlief reibungslos und ohne Verletzungen.

Nach der Prüfung richteten auch die Prüfer nochmal das Wort an die Prüflinge und gaben einige nützliche Tipps für die Zukunft. Alles in allem war es eine durchgehend gute Prüfung, so die Meinung des Gremiums. Leider hat ein Prüfling sein Ziel nicht erreichen können. Prüfungsbeste wurde Ellen Kaulhausen.


Text:    Julia Holzhammer
Fotos:  Marvin Herchenbach