Südbayeriche Technik-Meisterschaft in Gauting

Am Samstag, den 17.03.2018, fand die Südbayerische Meisterschaft wieder mal in Gauting statt. Viele Sportler reisten mit ihren Trainern an, um sich die Qualifikation für die Bayerische Meisterschaft zu holen.

Zum Beginn der Veranstaltung begrüßte Wettkampfleiterin Marion Schrader alle angereisten Sportler und Coaches sowie Ehrenpräsident der BTU Reiner Hofer, Ehrenpräsident der DTU Heinz Gruber, Landesjugendleiter Wolfgang Kaletta, Pressereferent Peter Bolz und das Landestrainerteam Technik, vertreten durch Sportdirektorin Tanya Stadtmüller, Jugendlandestrainerin Daniela Koller und Raffaella Delli Santi. Zudem überreichte sie im Namen der BTU ein Gastgeschenk für den ausrichtenden Verein, dem Gautinger SC, für die bereits zehnte Ausrichtung in Folge.

Anschließend wurde zwei Sportlertalenten, und zwar Emircan Erdemir und Sena Solunoglou, vom Förderverein der BTU für ihre sportlichen Leistung im Jahr 2017 ein kleines Geschenk überreicht.

Danach konnten die Wettbewerbe losgehen und alle Sportler zeigten ihre beste Leistung, um sich die Qualifikation für die Bayerische Meisterschaft im Sommer zu holen.

Nach den Einzelwettbewerben konnte die Vereinswertung bekanntgegeben werden. Auf den fünften Platz mit 11 Punkten schaffte es der ausrichtende Verein, der Gautinger SC. Den vierten Platz sich mit 19 Punkten der TSV Neubiberg und kurz davor auf Platz drei schaffte es der TSV Waldtrudering mit 27 Punkten. Die ersten zwei Plätze waren dieses mal sehr knapp umkämpft. Auf dem zweiten Platz mit 100 Punkten kam die SG Krumbach und mit 102 Punkten auf den ersten Platz kämpfte sich der TC Donau-Lech-Iller.

Text und Fotos:
Julia Holzhammer