Hall of Fame

Um zu entscheiden, wer beim Zweikampf in die "Hall of Fame" aufgenommen werden soll, wurde in der TaekwondoData das Karriere-Ranking für Deutschland als Richtschnur herangezogen. Anschließend wurden - in alphabetischer Reihenfolge - alle bayerischen Wettkämpferinnen und Wettkämpfer in die "Hall of Fame" eingetragen, die sich unter die besten einhundert Spitzensportler etablieren konnten.

 

Bashir Adam

Melda Akcan

Robert Beckenbauer

Martin Bernhofer

Erol Denk

Faissal Ebnoutalib

Mohammed Ebnoutalib

Helena Fromm

Doris Fuchsreiter

Marion Gal

Rabia Gülec

Tahir Gülec

Özgür Günes

Nicole Hartmann

Bettina Hipf

Nicole Kloske

Sergej Kolb

Konstantinos Konstantinidis

Jennifer Köpf

Reinhard Langer

Sümeyye Manz (Gülec)

Eugen Nefedow

Marcus Nitschke

Sandra Nitschke

Orcun Öztürk

Marco Scheiterbauer

Sonja Schiedt

Georg Streif

Petra Urban

Claudia Vieg

Katharina Weiss

Olaf Wilkens

Volker Wodzich