BTU-Technik-Cup in Wackersdorf

Am Samstag den 20.10.2018 fand in Wackersdorf der BTU Technik Cup und damit das letzte Bayerische Technik Turnier statt. Mit 120 Teilnehmern aus 17 Vereinen war es zwar teilnehmermäßig ein kleines Turnier, jedoch mit vielen Vereinen. 

Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte Vizepräsident Technik Joerg Kohlenz alle angereisten Sportler und die Kampfrichter unter der Leitung von Marion Schrader. Zudem begrüßte er Landesjugendleiter Wolfgang Kaletta und Sportdirektorin Tanya Bußmann. Er bedankte sich im Namen der BTU beim ausrichtenden Verein, dem TV Wackersdorf, und überreichte ein kleines Gastgeschenk.

Danach konnte das Turnier beginnen. Durch die wenigen Sportler und die vielen verschiedenen Leistungsklassen, bestand die größte Gruppe aus lediglich 10 Sportlern, was das ideale Einstiegsturnier für den Bayerischen Nachwuchs lieferte.

Alle Sportler zeigten eine tolle Leistung und die Trainer können wirklich stolz auf ihren Nachwuchs sein.

Am Ende der Veranstaltung wurde die Vereinswertung bekannt gegeben. Auf Platz fünf mit 8 Teilnehmern und 20 Punkten kam die SG Krumbach. Den vierten Platz mit ebenfalls acht Teilnehmern und 22 Punkten holte sich der TSV Rudelzhausen. Den dritten Platz mit 31 Punkten erkämpften sich die 13 Teilnehmer des Gautinger SC. Den zweiten Platz holte sich der TV Feucht mit 15 Teilnehmern und 34 Punkten hinter Taekwondo Team Buron Kaufbeuren, die sich mit 24 Teilnehmern und 61 Punkten den ersten Platz sicherten.


Text und Fotos:
Julia Holzhammer