Bundes-Breitensportlehrgang in Oberhaching

Nach viele Jahren Pause fand am vergangenen Wochenende der dreitägige Bundesbreitensportlehrgang in der Sportschule Oberhaching erneut statt. Die Hauptorganisation übernahm Vizepräsident Breitensport Klaus Haggenmüller mit einem großen Team, welches ihn dabei unterstützte.

Da dieses Jahr gleichzeitig zum Bundesbreitensportlehrgang auch noch ein spezielles Kids-Event, sowie eine Prüfer-, Trainer C-, Trainer B- und Trainerassistentenausbildung stattfand, hatte die BTU nahezu die gesamte Sportschule gebucht. Noch weit vor Anmeldeschluss war das Event ausgebucht. Über 300 Teilnehmer aus ganz Deutschland reisten für diesen Lehrgang an.

Gleich bei der Registratur gab es für alle TeilnehmerInnen das erste Goodie. Als Erinnerung an das Wochenende erhielt Jeder und Jede eine BTU-Trinkflasche. Zudem erhielten alle einen, je nach Lehrgang unterschiedlichen, Zeitplan für das Wochenende. Beim Bundesbreitensportlehrgang gab es hier ein größeres Angebot, bei dem sich die SportlerInnen aussuchen konnten, was sie besuchen. In der Übersicht standen zur Orientierung auch immer Empfehlungen für Graduierungen und Leistungsstand dabei.

Am Freitagnachmittag gab es eine kurze Begrüßung durch Klaus, anschließend konnten die ersten Trainingseinheiten beginnen. Alle SportlerInnen starteten motiviert los und besuchten die Einheiten rege.

Am nächsten Morgen ging es direkt weiter. Nach einer Runde Gruppenfotos für die verschiedenen Lehrgänge, ging es über in die offizielle Begrüßung durch BTU Präsident Gerd Kohlhofer, der anschließend das Wort noch einmal an Klaus übergab. Anschließend ging es direkt in die Einheiten über. Der Tag bestand aus vielen Highlights von der Schnitzeljagd für die Kinder, über Training im Hallenbad unter professioneller Anleitung, hin zu einem Team Fight mit an dem Tag gebildeten Teams.

Bei den Team Fights stieß dann auch die Schirmherrin und Landtagsabgeordnete Ruth Waldmann dazu und verfolgte interessiert das Geschehen. Vor dem letzten Team Fight der Damen überreichte ihr die BTU eine Ehrenurkunde, sowie ein kleines Präsent.

Zum Abschluss des Tages gab es, trotz des schlechten Wetters, einen Grillabend mit anschließender Kinderdisco und gemütlichem Beisammen-Sitzen.

Am nächsten Tag ging es für die SportlerInnen zu den letzten Einheiten. Nach dem abschließenden Mittagessen gingen alle TeilnehmerInnen erschöpft und mit einem Lächeln im Gesicht nach Hause.

Das ganze Wochenende stellten sich Benjamin Schönfeld und Inge Bühler-Saal an einem Infostand mit viel Material zu den Themen Gleichstellung, Gewaltprävention, Inklusion und LGBTQIA+.

Neben den unten aufgeführten ReferentInnen waren zudem noch im Haus: Gerd Kohlhofer (Präsident BTU), Hasim Celik (Vizepräsident Wirtschaft und Finanzen), Georg Streif (Vizepräsident Zweikampf), Reiner Hofer (Ehrenpräsident), Peter Bolz (Referent Pressewesen), Klaus Weidinger (Referent Veranstaltungen und Events).

Für die einzelnen Bereiche und Lehrgänge konnten die Organisatoren folgende ReferentInnen gewinnen:

Prüferausbildung:
-          Wilfried Pixner (Bundesprüfungsreferent, Generalsekretär BTU)
-          Thomas Lettner

Trainerausbildung:
-          Stefan Bergner (BTU Lehrteam Referent)
-          Thomas Blanke (Rechtsausschuss DTU und BTU)
-          Bernhard Bruckbauer (Bundesstützpunkttrainer und Olympia Coach)
-          Dr. Frank Düren (Verbandsarzt)
-          Michael Gerhardt („Kinder stark machen“)
-          Klaus Haggenmüller (Vizepräsident Breitensport)
-          Maik Heinke (Landesprüfungsreferent)
-          Kyung-Jin Kwak (Referent Prüfungswesen TUBW)
-          Ulrike Rattke (Landestrainerin Technik TUS)
-          Lisa Rucker (Bildungswesenreferentin BTU)
-          Alexander Schulz (Kadermitglied Technik TUS)
-          Abdullah Ünlübay (Kampfrichterobmann Zweikampf BTU und DTU)
-          Michaela Zimmermann (BTU Lehrteam Referentin)

Bundesbreitensportlehrgang:
-          Alex Berghammer (Taekwondo Oberbayern)
-          Bernhard Bruckbauer (Bundesstützpunkttrainer und Olympia Coach)
-          Daniel Chiovetta (Ausnahmeathlet)
-          Dr. Frank Düren (Verbandsarzt, Generalsekretär Kumooyeh Verband)
-          Maik Heinke (Landesprüfungsreferent, BJJ Trainer)
-          Dr. Christine Hoffmann (Department Health and Sport Sciences TUM)
-          Enver Oluri (Goshin Jitsu 3. Dan, K.T.C.P Instructor)
-          Ulrike Rattke (Landestrainerin Technik TUS)
-          Daniel Rieß (Goshin Jitsu 4. Dan, K.T.C.P Instructor)
-          Alexander Schulz (Kadermitglied Technik TUS)
-          Jörg Steindl
-          Abdullah Ünlübay (Kampfrichterobmann Zweikampf BTU und DTU)
-          Zekiye Ünlübay

Kids do it:
-          Bernhard Bruckbauer (Bundesstützpunkttrainer und Olympia Coach)
-          Dr. Frank Düren (Verbandsarzt, Generalsekretär Kumooyeh Verband)
-          Karina Fuhrmann (Landesjugendleiterin)
-          Dr. Christine Hoffmann (Department Health and Sport Sciences TUM)
-          Wolfgang Kaletta (Landesjugendleiter)
-          Enver Oluri (Goshin Jitsu 3. Dan, K.T.C.P Instructor)
-          Daniel Rieß (Goshin Jitsu 4. Dan, K.T.C.P Instructor)
-          Jörg Steindl
-          Abdullah Ünlübay (Kampfrichterobmann Zweikampf BTU und DTU)
-          Zekiye Ünlübay
-          Anni von Graes (Breitensporttrainerin BTU)


Text und Fotos:
Julia Holzhammer