Bundes-Jugendkaderlehrgang Poomsae in Köln

Trainingsintensive Tage liegen hinter zehn Formenläufern des BTU-Kaders - sie folgten am vergangenen Wochenende der Einladung von Bundestrainer Hado Yun und der Bundes-Assistenztrainerin Daniela Koller zum DTU-Jugendkaderlehrgang Poomsae in Köln. 

Ziel des Lehrgangs war es, den Leistungsstand der Sportler festzustellen und ihnen vor allem individuelle Hinweise für das Heimtraining zu geben, um sich noch gezielter auf die nächste Saison vorzubereiten. Zudem wurden erneut unterschiedliche, Landesverbandübergreifende Paar- und Teamkonstellationen für mögliche Starts in 2019 ausprobiert.

An den drei Trainingstagen arbeiteten die jungen Sportlerinnen und Sportler insbesondere an der Exaktheit der Fußstellungen, ihren Endpunkten und der Dynamik. Auch die Freestyler präsentierten ihre Formen und übten gesprungene Drehkicks.

Begleitet wurden die bayerischen Sportler Fiona Patz, Dustin Seybold, Jessica Schober, Annalina Mak, Desiree Neumann, Emir Can Erdemir, Esau Keskin, Livia Kutter, Aranka Palfi und Patrick Kuzenko von der Co-Landestrainerin Jugend Raffaella Delli Santi.

Mit neuen Impulsen und viel Motivation für die nächste Saison reisten die bayerischen Sportlerinnen und Sportler am Sonntag nach Hause.

Text und Foto:
Technik-Team Bayern