Countdown für die Europameisterschaft in Kazan (Russland)

Am kommenden Donnerstag (10. Mai 2018) wird in Kazan / Russland in der Sporthalle „Ak Bars“ die Europameisterschaft der Senioren eröffnet. Dort werden in den jeweils acht Gewichtsklassen bei den Damen und Herren insgesamt 363 Teilnehmer auf die Kampffläche gehen.

Das deutsche Nationalteam geht mit einer komplett besetzten Mannschaft, darunter auch elf Kaderathleten aus bayerischen Vereinen, an den Start. Nach ihrem 3. Platz beim Presidents Cup wurde Yanna Schneider In der Damenklasse bis 73 kg in das Nationalteam nachnominiert.

Nachfolgend die bayerischen Kadermitglieder:

Damen:
- 49 kg:   AYDIN Ela (TSV 1865 Dachau) – Donnerstag
- 57 kg:   FRÖMMING Anna-Lena (TKD Özer Nürnberg) – Freitag
- 62 kg:   BACHMANN Rabia (TKD Özer Nürnberg) – Samstag
- 67 kg:   KÖRNDL Vanessa (TV Altmannstein) – Samstag
- 73 kg:   HADZIC Alema (TKD Özer Nürnberg) – Sonntag
+73 kg:   BRANDL Lorena (TV Altmannstein) – Sonntag

Herren:
- 54 kg:   CANAN Hüseyin Alperen (TC Donau-Lech-Iller) – Donnerstag
- 58 kg:   SEZGIN Adullatif (KSC Leopard Nürnberg) – Donnerstag
- 63 kg:   YORULMAZ Mehmet-Akif (TKD Özer Nürnberg) – Freitag
- 68 kg:   GÜLEC Malik (TKD Özer Nürnberg) – Freitag
- 80 kg:   GÜLEC Tahir (TKD Özer Nürnberg) – Samstag

Das deutsche Damenteam wird von der Bundestrainerin Yeon-Ji KIM betreut und das Herrenteam von Bundestrainer Georg Streif. Beide werden von den Disziplin-Bundestrainern Dong-Eon LEE, Özer GÜLEC, Boris WINKLER und Sergej KOLB, dem Bundestrainer (Bundeswehr), unterstützt.

Die medizinische Betreuung liegt in den Händen von Dr. Christian BÄUML. Als Physiotherapeut ist Ralf HEMKEN in Kazan dabei.

Die BTU wünscht allen viel Glück und vor allem viel Erfolg!