DTU-Nachwuchslehrgang: Leistungssichtung in Hennef

Am vergangenen Wochenende fand der diesjährige DTU-Nachwuchslehrgang Technik in der Sportschule Hennef unter der Leitung der Bundestrainer Daniela Koller und Hado Yun statt. Auch die sechs bayerischen Sportlerinnen und Sportler Sabrina Sidor und Dustin Seybold sowie die erfolgreichen Europameisterschaftsstarter Jessica Schober, Fiona Patz, Desiree Neumann und Emir Can Erdemir hatten sich für diesen Lehrgang empfohlen und stellten ihren aktuellen Leistungsstand unter Beweis. Für Sabrina Sidor, die dem bayerischen TalentTeamTechnik angehört, war es die erste Teilnahme an einem Bundeskaderlehrgang.

Der Schwerpunkt der ersten Einheit lag auf den Freestyle-Kicks, in welcher die Sportler mit Hilfe von koordinativen Tipps der Bundestrainer an den gesprungenen Drehkicks arbeiteten. In weiteren Einheiten analysierten die Bundestrainer auch dieses Mal die individuellen Leistungen der Sportler, bei den bayerischen Teilnehmern gemeinsam mit der bayerischen Co-Landestrainerin Jugend Raffaella Delli Santi, sehr genau und gaben jedem Einzelnen gezielte Empfehlungen für das Heimtraining. Zudem gingen alle Sportler bei der Abendeinheit an ihre Fitnessgrenze, als die Kondition in spielerischer Form gefordert war. Schließlich wurden erneut vereins- und verbandsübergreifende Team- und Paarkonstellationen ausprobiert, die sich in der Zukunft eventuell schon auf Turnieren zeigen können.

Als nächstes steht nun das erste Bundesranglistenturnier der Saison am 25. Mai in Eichstätt an, auf dem die Bayern sicher mit großer Unterstützung der heimischen Fans rechnen können, um ihre besten Leistungen vor den Bundestrainern präsentieren zu können.

Text und Foto: TalentTechnikTeam