Europameisterschaft-U21 in Warschau/Polen

GUERRA Shayna (TKD Özer Nürnberg)

BECKSTEIN Vanessa (SV Nennslingen)

GRÜNAUER Stefanie (TG Allgäu)

HADZIC Alema (TKD Özer Nürnberg)

HUSOVIC Darija (TSV 1865 Dachau)

CANAN Hüseyin-Alperen (TC Donau-Lech-Iller)

GÖKCE Muhammedcan (KSC Leopard Nürnberg)

GÖKCE Osmanhan (KSC Leopard Nürnberg)

GÜLEC Malik (TKD Özer Nürnberg)

KONSTANTINIDIS Jordanis (TSC 1865 Dachau)

ONUS Emircan (KSC Leopard Nürnberg)

TAUSCH Andreas (TKD Özer Nürnberg)

Vom 8. bis 11. November 2018 wird im Sport- und Rehabilitations-Zentrum in Warschau/Polen die Europameisterschaft-U21 ausgetragen. Das deutsche Nationalteam geht dort mit 26 Kadermitgliedern an den Start. 

Das Team wird von Bundestrainer Marco Scheiterbauer betreut. Unterstützt wird er von den Disziplin-Bundestrainern Nurettin Yilmaz, Özer Gülec und Sasan Dalirnejad.Um das körperliche Wohl des deutschen Kaders kümmern sich Dr. Reza Rahimi und der Physiotherapeut Ralf Hemken.Als Head of Team ist Timo Weiß in Warschau dabei.

Aus den bayerischen Vereinen wurden die nachfolgenden Sportlerinnen und Sportler in das deutsche Nationalteam nominiert:

Junioren weiblich:

GUERRA Shayna (TKD Özer Nürnberg) - bis 46 kg
BECKSTEIN Vanessa (SV Nennslingen) - bis 53 kg
GRÜNAUER Stefanie (TG Allgäu) – bis 57 kg
HADZIC Alema (TKD Özer Nürnberg) – bis 73 kg
HUSOVIC Darija (TSV 1865 Dachau) – 73 kg

Junioren männlich:

ONUS Emircan (KSC Leopard Nürnberg) – bis 54 kg
CANAN Hüseyin-Alperen (TC Donau-Lech-Iller) – 58 kg
GÖKCE Osmanhan (KSC Leopard Nürnberg) – bis 58 kg
KONSTANTINIDIS Jordanis (TSC 1865 Dachau) – bis 68 kg
GÖKCE Muhammedcan (KSC Leopard Nürnberg) – bis 68 kg
GÜLEC Malik (TKD Özer Nürnberg) – bis 68 kg
TAUSCH Andreas (TKD Özer Nürnberg) – bis 80 kg 

Die BTU wünscht allen Teilnehmern viel Glück!